Elternverein

Obfrau: Mag. Susanne Mihellyes, 0664 405 45 32, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Obmann-Stv.: Manfred Forjan
Schriftführer: Mario Samer
Schriftführerin-Stv.: Andrea Weinhofer
Kassier: Alexander Studeny
Kassier-Stv.: Angelika Rodler

Eine der wichtigsten Aufgaben des Elternvereins ist das Bemühen um eine gute Schulpartnerschaft, daher werden drei Elternvertreter in den Schulgemeinschaftsausschuss entsandt. Durch die Einhebung von Mitgliedsbeiträgen sowie einem Anteil aus dem Gewinn des Maturaballes verfügt der Elternverein über ein Budget, das es ermöglicht, die Schule bzw. einzelne Schüler finanziell zu unterstützen.

Das Budget gliedert sich in drei Fonds:

Sozialfond:
Ziel des Fonds ist es, Schülern bzw. Eltern eine finanzielle Unterstützung zu gewähren, die sonst nicht an mehrtägigen Schulveranstaltungen (z. B. Sport- und Sprachwochen) teilnehmen könnten, diese erfolgt vollkommen unbürokratisch, rasch und mit absoluter Diskretion.

Projektfond:
Damit werden Schulprojekte unterstützt, wie der Besuch von kulturellen und geschichtsträchtigen Ausstellungen (z. B. Fahrt nach Mauthausen, Friedensprojekt Schlaining) meist durch einen Zuschuss zu den Buskosten oder Eintritten.

Lehrmittelfond:
Das Geld aus diesem Fond kommt der ganzen Schule zu Gute: Lehrmittel, Einrichtungsgegenstände, Computer, Sportgeräte, etc.

Bei der Generalversammlung des Elternvereins, die jedes Jahr im Wintersemester stattfindet, wird eine kurze Information über die Aktivitäten sowie das Budget des Vereins gegeben.

Wir Elternvertreter versuchen unseren Kindern gemeinsam mit der Schule ein positives Umfeld zu schaffen, das deren Entwicklung und schulischen Ausbildung fördert und somit den Weg für eine erfolgreiche berufliche Karriere ebnet.

Auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern freut sich Ihr Elternverein

Ansuchen um finanzielle Unterstützung für Schülerinnen und Schüler durch den Elternverein für eine Schulveranstaltung